Erläuterung der Straßennamen

Eichenwald

Der mit Eichen bestandene Nord- und Westhang des Hunnenberges trägt die Bezeichnung »Eichenwald«.

In alten Nürnberger Chroniken finden wir unseren Eichenwald schon erwähnt. Im Jahre 1348 versuchte eine Rotte der gegen den patrizischen Rat sich empörenden Nürnberger Handwerker durch einen Handstreich den kaiserlichen Schiedsmann Konrad von Heideck im Roßtaler Schloß gefangen zu nehmen. Der Überfall mißlang und die 200 Nürnberger Rebellen wurden überwältigt. Zur Strafe wurden die Empörer im Roßtaler Eichenwald gehängt.