Erläuterung der Straßennamen

Hofrath-Heinlein-Platz

Der Platz trägt den Namen des 1925 zum ersten Roßtaler Ehrenbürger ernannten königl. Hofraths Heinrich Heinlein, der von 1853 bis 1941 lebte. Der Facharzt für Chirurgie und Orthopädie, dessen Praxis sich in Nürnberg, Bindergasse befand, hatte sich der ärztlichen Betreuung seines Geburtsortes in selbstloser Weise angenommen. Unbemittelte Kranke aus Roßtal behandelte er unentgeltlich. Die Bürgerschaft Roßtals hat ihm mit diesem Platz ein bleibendes Denkmal gesetzt.